Herzlich willkommen bei der SPD der Mecklenburgischen Seenplatte!

Foto: SPD-Landesverband MV

Hier erfahren Sie mehr über unsere Themen, Termine und Inhalte.

Sprechen Sie uns einfach an und kommen Sie mit uns über die weitere Entwicklung unserer Region ins Gespräch. Nutzen Sie dafür unsere Homepage oder den direkten Weg. Wir freuen uns auf Sie, denn Politik lebt vom Dialog.

Ihre Nadine Julitz
Kreisvorsitzende der SPD Mecklenburgische Seenplatte

 

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

Rostock wird Sitz des neuen archäologischen Landesmuseums

Das archäologische Landesmuseum wird also zukünftig in Rostock eingerichtet, so ein Beschluss des Koalitionsausschusses. Nun sind bestimmte Gründe dafür sicherlich nachvollziehbar, so etwa die wissenschaftliche Begleitung durch die Universität Rostock oder die gute verkehrstechnische Erreichbarkeit der Stadt. Ein schaler Beigeschmack bleibt dennoch. mehr...

 

Aktuelles aus Mecklenburg-Vorpommern

Zum Landesverband
 

Wahlkreis 12 stellt neue Kandidatin zur Bundestagswahl auf

Durch die krankheitsbedingte Amtsniederlegung von Erwin Sellering übernimmt Manuela Schwesig den Parteivorsitz der SPD Mecklenburg-Vorpommern am 02.07.2017 und wird am 04.07.2017 zur neuen Ministerpräsidentin des Bundeslandes gewählt. Für den Bundestagswahlkreis 12 stellte die SPD gestern eine neue Kandidatin auf. mehr...

 

SPD informiert über Personalvorschläge

Der Geschäftsführende Landesvorstand der SPD hat heute in einer Sitzung in Schwerin den Landesparteitag und die Landesvertreterversammlung am 2. Juli in Linstow vorbereitet. An der Sitzung nahmen auch die Kandidatinnen und Kandidaten der SPD für die Bundestagswahl und die SPD-Kreisvorsitzenden teil. mehr...

 

Ankündigung: Erwin Sellering legt krankheitsbedingt seine Ämter nieder

Sellering schlägt Schwesig als Nachfolgerin vor

Erwin Sellering hat heute die Spitzen der SPD darüber informiert, dass er aus Krankheitsgründen seine Ämter als SPD-Landesvorsitzender und als Ministerpräsident zur Verfügung stellen muss. Er hat Manuela Schwesig als Nachfolgerin für beide Ämter vorgeschlagen. D mehr...