SPD Neubrandenburg stellt offene Bürgerliste vor

 
 

Biallas: Liste und Programm sind Ergebnisse einer Ideenfindung über Parteigrenzen hinaus.

 

Der SPD-Ortsverein der Stadt Neubrandenburg hat seine Kandidaten-Listen für die Wahl zur Stadtvertretung im Mai aufgestellt. Die Spitzenkandidaten in den drei Wahlkreisen heißen Ina Paulitschke (WB01 - Industrieviertel, Stadtgebiet Ost), Michael Stieber (WB02 - Innenstadt, Katharinenviertel, Stadtgebiet Süd, Lindenbergviertel) und Dr. Roman F. Oppermann (WB03 - Stadtgebiet West, Vogelviertel, Reitbahnviertel, Datzeviertel).

Vorsitzender Christoph Biallas: „Die Liste ist eine bunte Mischung aus erfahrenen Stadtvertretern und jungen Fachfrauen und -männern, die ab jetzt ihre Kompetenz in die Stadtpolitik einbringen wollen. Auf der Liste finden sich neben ca. 60% SPD-Mitgliedern auch Frauen und Männer, die kein Parteibuch besitzen und sich bereits in die Ideenfindung zum Wahlprogramm eingebracht haben. Dieser Mix in Listen und Programm repräsentiert einen Querschnitt durch die Gesellschaft, bei dem sozialdemokratische Grundsätze gewährleistet bleiben.“

Das Wahlprogramm unter dem Motto „Gemeinsam wachsen“ präsentiert Vorschläge, um Neubrandenburg nicht nur weiter wachsen zu lassen, sondern mit dem angestrebten Zuzug auch dem Fachkräftemangel in unterschiedlichen Branchen entgegenzuwirken.