Zum Inhalt springen
Sommerfest 2022Johannes Arlt Foto: Vanessa Freund

3. September 2022: Sommerfest im Slawendorf

Das diesjährige Sommerfest der SPD Mecklenburgischen Seenplatte fand wieder in Neustrelitz statt. Dieses Mal waren ein paar besondere Gäste zugegen.
Sommerfest 2022 Heiko Geue Foto: Vanessa Freund

Der Finanzminister Heiko Geue, gerade eben noch ein gefragter Experte für die neue Grundsteuerreform, war ebenso wie die Landtagsabgeordneten Thomas Würdisch, Andreas Butzki und Johannes Arlt beim Sommerfest dabei. Sie kamen mit der Basis bei schönem Wetter, guter Stimmung und Speis und Trank ins Gespräch.

Das diesjährige Sommerfest stand aber auch im Zeichen der Energiekrise, die schon jetzt für Rekordpreise auf dem Gas- und Strommarkt sorgt und bei vielen Menschen zu tiefgreifender Verunsicherung führt - gerade mit Blick auf den bevorstehenden Winter.

Frisch zurück von der SPD Klausur in Dresden erklärte Johannes Arlt hierzu, es gehe jetzt vor allem darum, dass den Menschen diese wesentlichen Sorgen genommen werden. Die SPD wird sich deswegen für einen Strom- und Gaspreisdeckel stark machen, der die Grundversorgung aller Bürger:innen absichert.

Vorherige Meldung: 30 Jahre Rostock-Lichtenhagen

Nächste Meldung: Gedenken zum 9. November

Alle Meldungen